iPhone Backup Guide – alles was du wissen musst.

Smartphones sind mittlerweile zu einem festen Bestandteil, deines Alltags geworden, um so wichtiger ist ein tägliches Backup. Jeder hat eins, photographiert , chattet über WhatsApp, telefoniert, und du kannst deine komplete Verwaltung erledigen. Über die Zeit speichert dein iPhone, viele persönliche Daten ab. Diese Daten machen dein iPhone so wertvoll für dich. Man kann seinen Alltag besser organisieren, sein Geschäft von unterwegs aus kontrollieren, all seine Photos von unterwegs speichern, usw.
Um so ärgerlicher wenn etwas unerwartetes mit dem iPhone geschieht, es kann verloren gehen, die Daten können beim iOS Update gelöscht werden, wenn der Speicher zu voll ist, kann es sich deaktivieren, um häufige Gründe zu nennen. Um den bestmöglichen Schutz vor Datenverlust zu haben, aktiviere automatische Backups über iCloud, weiter unten im Ratgeber findest du mehr dazu.

Wie erstelle ich ein iPhone Backup? Eine Übersicht was für dich in Frage kommt.

Es gibt mehrere Möglichkeiten ein iPhone Backup durchzuführen. Für welche du dich entscheidest hängt letztendlich von dir ab, je nach Bedarf.

  1. iPhone Backup mit iCloud
  2. iPhone Backup mit iTunes
  3. Lokales iPhone Backup über den Finder auf deinem Mac
  4. Alternativen zu dem Apple Backup System

Kundensupport

Wenn es mit dem iPhone Backup hakt.

Solltest du Probleme haben, ein Backup zu erstellen, oder dein altes zu verwenden kontaktiere den Support.

[]
1 Step 1
iPhone Backup Service
weitere Infos:more details
0 /
Name:Vor und Zuname
tel.:
Email:your full name
Previous
Next

zu 1.: iPhone Backup mit iCloud

Die einfachste Methode, und von Apple selbst priorisierte, ist das iPhone Backup über die iCloud durchzuführen. Der Prozess ist ziemlich einfach, du musst nur der Navigation im iPhone folgen.

Beachte das Apple nur 5GB kostenlos zur Verfügung stellt, der Vorteil ist jedoch wenn dir deine Daten wichtig sind, dass sich dies Methode automatisieren lässt, und die iCloud sich jeden Tag ein aktuelles Backup zieht. Somit ist im Verlustfall, der Grossteil deiner Daten gesichert.

iCloud Preisübersicht
  • Verbinde dich hierfür zuerst mit dem Wi-Fi, klicke auf deinem iPhone auf die „Einstellungen App“, und aktiviere Wlan.
  • Navigiere zurück zu Einstellungen, klicke oben deinen Namen, danach auf iCloud und folge der Navigation und melde dich bei iCloud an.
  • Im iCloud Screen, scrolle runter, und klicke auf iPhone Backup.Vergewissere dich das der Schalter auf an ist, damit du automatische Backups bekommst. Hierfür muss das iPhone Laden, sich mit Wlan verbinden, oder im Sperrmodus sein. Danach einfach den Button „Backup jetzt erstellen“ klicken, um das erste zu erstellen.
    Checke danach deine Daten, z.B deine Photos….,ob sie auch im Backup sind.
iCloud Backup

zu 2.: iPhone Backup mit iTunes

Wenn du mehr als 5GB Speicher benötigst, jedoch nicht gewillt bist dafür zu bezahlen, bietet es sich an das iPhone Backup über iTunes lokal zu erstellen. Jedoch solltest du genügend freien Speicherplatz auf deinem Computer zur Verfügung haben. Man kann das Backup auch verschlüsseln, siehe Navigation.

Der Nachteil dieser Methode ist, dass du das Backup jedesmal manuell anfordern musst. Solltest du z.B neue Bilder , wichtige Arbeit, oder sonstige Daten erstellt haben, musst du immer daran denken ein iPhone Backup anzufordern, um einen eventuellen Datenverlust vorzubeugen. So gehst du vor, wenn du ein iPhone Backup über iTunes erstellen willst.

  1. Starte deinen Computer und anschliessend das iTunes Programm.
  2. Verbinde das iTunes mit dem Computer, am besten über das Usb Kabel.
  3. klicke im iTunes links oben auf dein iPhone.
  4. Nun wähle „Dieser Computer“ im unteren Bereich aus, und klicke den Button „Backup jetzt erstellen“.
iTunes Backup erstellen

Beachte: Du brauchst genug freien Speicher auf deinem Computer, sollte dies nicht der Fall sein, kannst du alte Datein vom Computer löschen. Der Mac öffnet normalerweise automatisch die Festplatten Optimierungsansicht. Falls nicht, klicke beim Mac hierfür oben links auf das Apple Symbol, wähle den Reiter „Über diesen Mac“, es öffnet sich folgende Menüauswahl. Wähle Festplatte und klicke auf den Button „Verwalten“.

Flash Speicher Mac

Nun kannst du verschiedene Optionen wählen, um deinen Speicher zu bereinigen.

Mac Speicherverwaltung

Resume: Wenn nach der Festplattenoptimierung nicht genügend Speicherplatz zur Verfügung steht, ist es ratsam, die dir wichtigen Daten über den kostenpflichtigen iCloud Server zu speichern. Ansonsten kann ein Datenverlust auftreten! Zu 3 kannst du wählen, wenn du die macOS Catalina Version, oder eine neuere auf deinem Mac installiert hast. Die dritte Methode bietet dir eine partielle Speicherung deiner Daten an.

zu 3.: Lokales iPhone Backup über den Finder auf deinem Mac

Das Feature ein iPhone Backup über den Finder zu erstellen, ist ab der macOS Catalina 10.15 Version möglich. Alle älteren Versionen von macOS unterstützen diese Funktion nicht.

Der Vorteil: Mit dieser Methode, kannst du wie unten in der Grafik ersichtlich, auswählen welcher Datentyp gespeichert werden soll. Wähle Photos, Alben, oder sonstige Datein aus, um sie speichern. Auch hier musst du dich selbst um dein Backup kümmern.

Um die Datensicherung über den Finder auszuführen, fahren den Mac hoch.

  1. Wähle oben im Finder den Reiter allgemein.
  2. Stelle sicher das dein iPhone mit dem Usb Kabel mit dem Mac verbunden ist.
  3. Nun klicke dein iPhone an, und folge der Navigation, die dich durch den Backup Prozess führt.
Finder Synchronisieren

Tipp: Solltest du kein Usb Kabel haben, kannst du auch durch die Wlan Synchronisation mit deinem Computer das gewünschte Backup erstellen.

zu 4.: Alternativen zu dem Apple Backup System

Sollten die ersten 3 Möglichkeiten, deine Bedürfnisse nicht abdecken, gibt es auf dem freien Markt unterschiedliche Anbieter, die dem iPhone User speziell zugeschnittene Lösungen für Backups anbieten. Zu empfehlen sind die iCloud Lösungen von One Drive und iMazing. Unterwegs kannst du Daten auf einen Usb Stick mit Lightning Anschluss sichern. Diese findest du zahlreich im Internet zum Verkauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.