Das Display des Samsung Galaxy S8 – und die Reparatur

Das Display des Samsung Galaxy S8 – und die Reparatur

Das neue Samsung Galaxy S8 besticht neben einem hochwertigen Design und tollen Features auch mit einem 5,8 Zoll großen Display. Das Display nimmt durch die enorme Größe dabei fast die komplette Vorderseite des Smartphones in Anspruch. Zudem gibt das Display durch seine längliche Form und die abgerundeten Kanten dem Samsung Galaxy S8 eine edle Form – und auch die Handhabung wird dadurch erleichtert.

Die Größe und die Auflösung

Durch das 5,8 Zoll Display ist das Samsung Galaxy S8 zwar vergrößert worden, dennoch lässt es sich immer noch (in den meisten Fällen) mit einer Hand bedienen. Das liegt daran, dass Samsung das Galaxy S8 nur in der Länge vergrößert hat: man ist also vom 16:9-Format in einen 18,5:9-Format übergegangen und hat nun eine Auflösung von 2960×1440 Pixeln. Ziemlich ungewöhnlich für ein Smartphone – für Samsung aber ein Grund das Display des Samsung Galaxy S8 mit der eigenen Bezeichnung QuadHD+ hervorzuheben.

Schäden und Austausch des Displays

Zwar ist das Samsung Galaxy S8 eines der hochwertigsten Smartphones auf dem Markt, doch auch dieses Handy kann zum Beispiel durch einen Sturz Schaden am Display nehmen. Ist der Schaden so groß, dass Flüssigkeit und Staub ins Handy gelangen, Sie Ihr Smartphone nicht mehr richtig bedienen können oder Sie der Schaden zu sehr im Alltagsgebrauch stört, muss das Display ausgetauscht werden. Durch die kompakte Bauweise ist eine Reparatur in Eigenregie eher nicht zu empfehlen. Wollen Sie die Reparatur dennoch selbstständig durchführen, sollten Sie sich im Klaren darüber sein, dass eine mögliche Garantie in diesem Fall erlischt. Zudem sollten Sie technisch begabt sein und sich zusätzlich entsprechendes Feinmechaniker-Werkzeug zulegen.

Wenn Ihnen eine Eigenreparatur zu riskant ist, können Sie Ihr Samsung Galaxy S8 auch ganz einfach bei uns einschicken – unsere Spezialisten tauschen Ihr Display kostengünstig und hochwertig aus. Wenige Tage später halten Sie dann Ihr Galaxy S8 wieder in den Händen. Bei unserer Displayreparatur wird die komplette Fronteinheit Ihres Samsung Galaxy S8 (dazu gehören: Displayglas, Touchscreen und LCD) ausgewechselt. Es ist also nicht wichtig, welche der drei Komponenten defekt ist – aufgrund der Bauweise müssen ohnehin alle ausgetauscht werden.

Schäden des Displays vermeiden

Schäden am Display kann man durch gezielte Maßnahmen aber auch vermeiden. Dazu haben wir für Sie folgend einige Tipps aufgeführt.

  1. Tipp – Displayschutzfolie
  2. Um das Display Ihres Samsung Galaxy S8 optimal zu schützen, sollten Sie sich als allererstes eine Schutzfolie für das Display zulegen. Diese erhöht nicht nur die Bruchsicherheit Ihres Smartphones, sondern schützt das Display auch noch vor kleinen Kratzern (zum Beispiel vom Schlüssel oder Fingernagel). Displayfolien können Sie online oder im Fachhandel erwerben – und das in den verschiedensten Ausführungen.

  3. Tipp – Schutzhülle verwenden
  4. Desweiteren sollten Sie sich beim Kauf Ihres Galaxy S8 direkt eine Schutzhülle mit anschaffen. Diese schützt nicht nur das Display, sondern auch das gesamte Smartphone vor ungewollten Schäden.

Versuchen Sie Ihr Smartphone also vor ärgerlichen Schäden zu schützen, indem Sie die obigen Tipps befolgen. Kommt es doch einmal zu einem Bruch oder anderen Defekten, sind wir gerne bereit, die Displayeinheit für Sie auszutauschen.