iPhone 6s Backcover wechseln

Der Austausch von Ihrem iPhone 6s Backcover

Das iPhone 6s ist nicht nur eines der neusten Smartphone-Modelle, es entzückt auch mit besonderen Features, wie zum Beispiel dem 3D-Touch. Doch nicht nur das: Das iPhone 6s hat zudem noch ein tolles und elegantes Design. Doch selbst dieses hochwertige Smartphone ist nicht vor Stürzen geschützt. Und auch, wenn Sie Ihr iPhone meistens behutsam schützen, kann es passieren, dass es einmal ohne Schutzhülle auf den Boden fällt und etwas an dem Smartphone kaputt geht. Die meisten Dinge am iPhone 6s können Sie austauschen lassen oder gar selbstständig austauschen. So auch das Backcover. Dieses tauschen Sie aus, wenn es beispielsweise zerkratzt ist, es sich verzogen hat oder die Rückkamera aufgrund der zerkratzten Linse keine optimalen Fotos mehr schießen kann.

Was benötigen Sie für einen selbstständigen Backcover-Austausch?

Für einen selbstständigen Backcover-Austausch benötigen Sie neben dem neuen Backcover noch Feinmechaniker-Werkzeug. Dieses kann man zum Beispiel im Internet erwerben. Sie können das Backcover auch zusammen mit dem Feinmechaniker-Werkzeug kaufen – für fast jedes Smartphone sind solche Kits im Internet erhältlich.

  1. Schritt – Das iPhone 6s abschalten
  2. Um Ihr iPhone bei der Backcover-Reparatur vor weiteren Schäden zu schützen, sollten Sie dieses vorher unbedingt abschalten. Dabei ist es wichtig, dass Sie das Smartphone nicht nur in den Standby-Modus überführen, sondern komplett herunterfahren. Dafür halten Sie etwa 3 Sekunden den Standby-Button gedrückt. Daraufhin erscheint ein Slider „Ausschalten“. Wischen Sie diesen Slider von links nach rechts. Ihr Smartphone schaltet sich nun aus.

  3. Schritt – Den Display-Deckel ablösen
  4. Um den Display-Deckel zu lösen, müssen Sie zunächst die zwei Schrauben am unteren Gehäuserand entfernen. Diese liegen jeweils links und recht vom Lightning-Anschluss. Um die Schrauben zu lösen, verwenden Sie am besten einen schmalen Torx-Schraubendreher der Stärke 0,8. Im Anschluss daran setzen Sie den Saugnapf auf Ihr iPhone 6s. Platzieren Sie ihn so, dass er sich nah am Home-Button befindet – wenn möglich über oder neben diesen. Nun kommt auch der Plastikhebel zum Einsatz. Diesen schieben Sie zwischen den Aluminium – und den Displayrahmen. Anschließend ziehen Sie den Display mit Hilfe des Saugnapfes nach oben und drücken die Unterseite Ihres Smartphones mit dem Plastikhebel nach unten (Hebelwirkung nutzen). Es wird empfohlen das Display ähnlich nach oben aufzuklappen, wie eine Motorhaube beim Auto. Das liegt daran, dass das Display noch mit fünf Flachband-Kabeln mit dem Unterteil verbunden ist – diese Kabel befinden sich allesamt an der Oberseite des iPhone 6s.

  5. Schritt – Den Akku-Kontakt trennen
  6. Damit sich Ihr iPhone 6s während des Reparaturvorgangs nicht versehentlich einschaltet, sollten Sie nun den Akku-Kontakt trennen. Zusätzlich verhindert die Trennung auch einen möglichen Kurzschluss. Die Trennung ist zwar nicht zwingend erforderlich, wird aber sehr empfohlen. Um den Akku-Kontakt zu trennen, müssen Sie zuerst die silberne Abdeckung des Flachkabels, welches zum Akku führt, entfernen. Dazu lösen Sie die sich an der Abdeckung befindlichen Schrauben mit dem Feinmechaniker-Schraubendreher. Nun können Sie die Abdeckung abnehmen. Um nun den Kontakt zu trennen, nutzen Sie den Plastikhebel. Mit ihm gehen Sie vorsichtig unter den Stecker und haben diesen ab. Der Akku-Kontakt ist nun vollständig getrennt.

  7. Schritt – Das Display vollständig vom Unterteil trennen
  8. Um die fünf Flachbandkabel zu lösen, die das Display noch mit dem Unterteil verbinden, müssen zu zunächst die Abdeckung dieser Kabel entfernen. Dazu lösen Sie mit Hilfe eines feinen Kreuzschlitz-Schraubendrehers die fünf Schrauben der Abdeckung. Im Anschluss daran können Sie mit dem Plastikhebel die fünf Kontakte (ähnlich wie in Schritt 3) von der Smartphone-Unterseite trennen.

  9. Schritt – Den Vibrationsmotor entfernen
  10. Unterhalb des Akkus befindet sich der Vibrationsmotor. Um diesen zu entfernen, lösen Sie als erstes die zwei Schrauben, die ihn befestigen. Nun können Sie den Vibrationsmotor herausnehmen.

  11. Schritt – Den Akku herausnehmen
  12. Auch der Akku muss aus dem Smartphone entfernt werden. Der Akku ist mit zwei Klebestreifen am Gehäuse befestigt. Lösen Sie die Klebestreifen vom Akku – Hilfe leistet Ihnen wieder der Plastikhebel oder einer kleiner Spatel. Dabei sollten Sie darauf achten, dass Sie die Klebestreifen langsam und vorsichtig ablösen. Anschließend können Sie den Akku herausnehmen.

  13. Schritt – Die iSight-Kamera entfernen
  14. An der Oberseite Ihres Smartphones finden Sie ein kleines schwarzes Stück Klebeband. Unter diesem befindet sich ein kleine Schraube. Lösen Sie diese mit dem Feinmechanik-Schraubendreher. Anschließend lösen Sie auch die anderen beiden Schrauben, die zusätzlich noch die Kameraabdeckung befestigen. Sie können die Kameraabdeckung nun abnehmen. Indem Sie mit dem Plastikhebel vorsichtig unter den Kontakt gehen und diesen anheben, lösen Sie den Kontakt – anschließend können Sie die Kamera herausnehmen.

  15. Schritt – Entfernung der Abdeckung
  16. Im Anschluss daran müssen Sie die silberne Abdeckung entfernen. Dazu lösen Sie einfach die zwei Schrauben und heben anschließend die Abdeckung ab.

  17. Schritt – Die Logicboard-Stecker lösen
  18. Nun trennen Sie vorsichtig mit Hilfe des Plastikhebels den Kontakt für das Standby-Kabel und den Kontakt für das Lautstärke-Kontroll-Kabel.

  19. Schritt – Die WLAN-Abdeckung abnehmen
  20. Um die WLAN-Abdeckung abnehmen zu können, müssen Sie die vier Schrauben lösen und die Abdeckung danach entfernen.

  21. Schritt – Die Klammern entfernen
  22. Direkt neben den vier Schrauben liegen noch zwei weitere Schrauben, die Sie lösen müssen. Darunter finden Sie die Klammern, die Antenne und Rahmen verbindet. Entfernen Sie diese Klammern.

  23. Schritt – Weitere Kontakte trennen
  24. Nun müssen Sie weitere Kontakte mit Hilfe des Plastikhebels vom Logicboard trennen. Zum einen den Kontakt für den Lightning-Connector, und zum anderen den Kontakt für das Antennenkabel.

  25. Schritt – Den SIM-Karten-Schieber entnehmen
  26. Entfernen Sie nun den SIM-Karten-Schieber. Das können Sie entweder mit dem SIM-Karten-Tool machen, welches Ihrem iPhone 6s-Zubehör beigelegt war, oder ganz einfach mit einer Büroklammer.

  27. Schritt – Die Logicboard-Schrauben lösen
  28. Anschließend müssen Sie alle fünf Schrauben, die das Logicboard befestigen, lösen und entfernen. An einer der Schrauben ist eine kleine Antenne montiert – entnehmen Sie diese ebenfalls. Nun können Sie das Logicboard herausnehmen.

  29. Schritt – LED-Abdeckung entfernen
  30. Im Anschluss müssen Sie die silberne LED-Abdeckung entnehmen. Dazu lösen Sie die Schraube, mit der diese befestigt ist und heben die Abdeckung anschließend heraus.

  31. Schritt 16 – Entfernen des Standby-Kabels und des Lautstärke-Kontroll-Kabels
  32. Entfernen Sie nun die zwei Schrauben, die den Standby-Button befestigen. Trennen Sie das Flachbandkabel mit dem Plastikspatel ab und trennen Sie anschließend auch das Umgebungsmikrofon ab. Sie können nun das Standby-Kabel herausnehmen. Im Anschluss entfernen Sie die drei Schrauben, die das Lautstärke-Kontroll-Kabel befestigen und trennen Sie das Flachkabel vom Boden. Anschließend können Sie das Kontroll-Kabel entfernen.

  33. Schritt – Entfernen des Lautsprechers und der Lightning-Abdeckung
  34. Desweiteren trennen Sie nun die vier Schrauben, die den Lautsprecher festhalten. Den Stecker müssen Sie nun vorsichtig mit dem Plastikhebel lösen. Lösen Sie das Antennenkabel vom Lautsprecher ab und entfernen Sie den Lautsprecher. Daraufhin müssen Sie die zwei Schrauben lösen, welche die Lightning-Abdeckung fixieren. Nehmen Sie diese anschließend einfach ab.

  35. Schritt – Schrauben lösen
  36. An der Unterkante Ihres iPhone 6s befinden sich nun noch sieben Schrauben, die Sie allesamt lösen müssen.

  37. Schritt – Den Lightning-Connector entfernen
  38. Entfernen Sie mit einer Pinzette das kleine schwarze Plastikstück am Lightning-Connector und entnehme dann vorsichtig das Mikrofon. Trennen Sie das Flachbandkabel mit Hilfe des Plastikhebels vom Boden – vorsichtig, denn an einer Stelle ist dieses verklebt. Mit dem Plastikhebel können Sie nun den Lightning-Connector und die Kopfhörerbuchse lockern und versuchen Sie den Lightning-Connector vom Boden zu lösen. Ziehen Sie anschließend das Flachbandkabel behutsam mit einer Pinzette ab.

  39. Schritt – SIM-Karten-Schieber-Aufhängung entnehmen und Logicboard-Halterung entfernen
  40. Entfernen Sie die Schraube an der jeweiligen Aufhängung und nehmen Sie diese heraus. Diese Methode gilt für beide benannten Aufhängungen.

  41. Schritt – Klammern entfernen
  42. Zuletzt entfernen Sie noch die drei Befestigungsklammern. Diese sind jeweils mit zwei Schrauben gesichert, welche Sie lösen müssen.

    Anschließend müssen Sie nun alle aufgeführten Schritte in umgekehrter Reihenfolge mit Ihrem neuen Backcover durchführen, um Ihr iPhone 6s wieder zusammenzubauen. Fertig!

    Sollten sie sich die Reparatur nicht selbst zutrauen , freuen wir uns auf ihren Auftrag