iPhone XS Lautsprecher defekt

Als konsequente Weiterentwicklung ist das iPhone Xs die aktuelle Generation der modernen iPhones. Dank der breiten Auswahl verschiedener Funktionen und moderner Techniken gehört das iPhone zu den täglichen Begleitern in vielen Umgebungen und Hosentaschen. Sowohl zur Wiedergabe wie auch für die eigentliche Telefonie spielt der verbaute Lautsprecher eine wichtige Rolle. Bei Defekten oder Unregelmäßigkeiten hilft eine schnelle, fachgerechte Reparatur beim iPhone Xs eine wichtige Rolle.

Welche Defekte betreffen den Lautsprecher des iPhones?

Ein Defekt des verbauten Lautsprechers äußert sich auch beim iPhone Xs auf unterschiedliche Arten und Weisen. Ganz klassisch: Der komplette Ausfall des Lautsprechers. Von jetzt auf gleich funktioniert der Lautsprecher nicht mehr, er gibt keinen Ton mehr von sich. Aber auch eine deutlich herabgesetzte Lautstärke tritt im Alltag immer wieder auf, setzt die gesamte Funktionalität natürlich ein deutliches Stück herab. Eine unsaubere, verzerrte Darstellung aller Töne ist eine weitere Möglichkeit, wie sich der Defekt des Lautsprechers am iPhone Xs äußert.

Probleme mit dem Lautsprecher verursachen beim iPhone Xs selbstverständlich massive Einschränkungen im Rahmen der Funktionalität des Geräts. Nicht nur die Wiedergabe von Musik und Video-Dateien mit dem entsprechenden Ton scheitern, auch die Telefonie ist betroffen. Gerade die Funktionalität des Freisprechers steht dem Nutzer durch einen defekten Lautsprecher nicht mehr zur Verfügung.

Ursachen und Reparaturen – Diese Möglichkeiten gibt es…

Bevor Sie sich für eine aufwendige, meist auch mit entsprechenden Kosten verbundene Reparatur entscheiden, führt oftmals eine allgemeine Fehlerbehebung schon zum Erfolg. Starten Sie das iPhone Xs neu, überprüfen Sie sämtliche Einstellungen und schließen Sie zur Kontrolle Kopfhörer an das Gerät an. Ebenfalls ein wichtiger Schritt: Tritt das Problem zum ersten Mal auf, deaktivieren Sie die Bluetooth-Verbindung. Häufig überträgt das iPhone Xs die Audio-Signale per Bluetooth, ohne dass dem Nutzer dies bewusst ist.

Lässt sich der Fehler des Lautsprechers mit diesen Schritten nicht beheben, bleibt nur eine professionelle Reparatur als Alternative. Ursachen für einen solchen, technischen Defekt gibt es leider zahlreiche. Vom klassischen Wasserschaden bis hin zum gefürchteten Sturz ist alles mit vertreten. Auch eine zunehmende Verschmutzung des Geräts durch die tägliche Anwendung sorgt zumindest für eine herabgesetzte Lautstärke, da sich der Schall bei der Wiedergabe nicht wie gewohnt ausbreiten kann. In einem solchen Fall hilft eine gründliche Reinigung, die genannten Probleme zu beseitigen.

Ein defekter Lautsprecher am iPhone Xs verursacht bei einer notwendigen Reparatur immense Kosten. Entscheiden Sie sich für die kompetente, fachgerechte Reparatur direkt beim Hersteller Apple, sollten Sie sich auf eine hohe Rechnung vorbereiten. Der defekte Lautsprecher fällt hier unter das Schadensbild „Sonstiger Schaden“. Eine Reparatur berechnet Apple hier mit stolzen 591,10 Euro. Der hohe Arbeitsaufwand durch die notwendige Demontage des kompletten iPhones erschwert die Reparatur zusätzlich und macht diese für Laien ohne Erfahrung zu einer echten Herausforderung.

Alternative Reparaturdienste stellen eine interessante Alternative dar. Den klaren Anspruch der fachgerechten und zügigen Reparatur erfüllen diese Dienste generell mit Leichtigkeit, zugleich sparen Sie viel Geld. Dank günstiger Kalkulation und der Verwendung originaler Ersatzteile direkt von Apple sparen Sie bares Geld, ohne bei der Qualität Abstriche befürchten zu müssen. Ein Vergleich unterschiedlicher Angebote für das iPhone Xs lohnt.