Backlight-Schaden am iPhone 6 und wie Sie ihn reparieren

Ohne Display bringt auch das beste Smartphone nichts. Ein Fehler, der sehr ähnliche Auswirkungen hat wie ein beschädigtes Display, ist ein Defekt am Backlight. Dieses Bauteil ist dafür verantwortlich, dass auf dem Display des iPhone 6 überhaupt etwas zu sehen ist und Sie die Helligkeit regulieren können. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diesen „No Backlight“-Fehler erkennen und reparieren können.

Wie entsteht der No Backlight Fehler beim iPhone 6?

Vor allem kommen zwei Ursachen in Betracht: heftige Stürze und Wasserschäden. In beiden Fällen ist dies eigentlich ein gutes Zeichen für Sie, da Sie genau wissen, wie der Schaden entstanden ist. Die Techniker von Smart2Phone können das Backlight dann einfach tauschen und Sie haben wieder ein makelloses iPhone 6 in den Händen.

Aber: Gelegentlich hört das iPhone 6 offenbar auch „einfach so“ auf, Licht durch das Backlight zu erzeugen. Es handelt sich um einen sehr seltenen Fehler, den Sie in freier Wildbahn kaum erleben werden – aber möglich ist es. In jedem Fall gilt es zuerst, den Schaden überhaupt als solchen zu identifizieren – und wie das geht, erfahren Sie im folgenden Absatz.

Beschädigtes Backlight am iPhone 6

Zuerst schauen Sie nach, ob überhaupt das Backlight beschädigt ist oder nicht doch etwas anderes. Folgende Methoden führen zum Erfolg:

  • a.) Prüfen Sie zuerst die Display-Einstellungen in iOS. Das geht natürlich nur, wenn das Backlight noch schwaches Licht aussendet, sodass Sie etwas auf dem Touchscreen erkennen können. Heben Sie die Helligkeit des Displays auf das Maximum. Wenn alles wieder in Ordnung ist, war es nur ein kleiner Softwarefehler und Sie können das Gerät wieder nutzen.
  • b.) Halten Sie das iPhone ins Sonnenlicht oder in eine lichtstarke Lampe. Eventuell können Sie dann wieder etwas erkennen. Dies ist ein Indikator dafür, dass eben nicht der Bildschirm kaputt ist, sondern nur das LED-Backlight kein Licht mehr sendet. In diesem Fall wissen Sie zu 100 %, dass das Backlight am iPhone 6 beschädigt ist.
  • c.) Es kann sein, dass das Display des Apple-Handys manchmal sehr hell und anschließend gleich wieder dunkel ist oder auf seinen Standardwert zurückspringt. Auch das ist kein Fehler des eigentlichen Displays, sondern des Backlights. Stellen Sie sicher, dass Sie keine Apps installiert haben, die eventuell Auswirkungen auf die Helligkeit haben könnten.
Falls diese Tipps nicht zum Erfolg führen und Sie gleichzeitig einige der Fehler bemerken, handelt es sich sehr wahrscheinlich um einen Backlight-Fehler an Ihrem iPhone . Apps und Software-Tricks führen jetzt nicht mehr zum Erfolg, Sie müssen das Backlight zwingend gegen ein neues Modell tauschen. Das können Sie entweder selbst versuchen oder Sie überlassen den Experten von Smart2Phone die Arbeit.

Reparatur des No-Backlight-Fehlers: Lohnt sich das?

Zuerst stellen Sie sicher, dass das iPhone 6 ausgeschaltet ist. Führen Sie, sofern noch möglich, ein Backup aller Daten durch. Zwar steht das Backlight in keiner Verbindung mit dem Speicher des iPhones. Während der Reparatur kann aber dennoch viel schiefgehen, weshalb Sie immer versuchen sollten, alle Daten zu sichern. Mit geeigneten Tools ist dies auch möglich, wenn das iPhone 6 nicht mehr bedient werden kann, weil Sie das Display nicht erkennen.

Einfach ist die Reparatur in keinem Fall: Sie brauchen das richtige Werkzeug und dazu noch eine verlässliche Anleitung mit Bildern(!). Videos sind ebenfalls eine Option. Bedenken Sie, dass Sie das iPhone 6 komplett öffnen müssen. Anschließend entfernen Sie einige Schrauben, Konnektoren und lösen zu guter Letzt den kompletten Bildschirm (Backlight und Display) von der Platine. Dann trennen Sie beide Einheiten und ersetzen das Backlight gegen ein gleichwertiges Ersatzteil.

Bei dieser Reparatur kann natürlich eine Menge schiefgehen. Außerdem verlieren Sie eventuell noch bestehende Garantie auf Ihr iPhone 6, wenn Sie sich selbst an dem Smartphone zu schaffen machen. Das ist gefährlich – weshalb es besser ist, direkt Apple zu fragen oder zu Smart2Phone zu kommen.

Reparatur über Apple: nicht die beste Lösung!

Bei Apple haben Sie das Problem, dass der Backlight-Schaden am iPhone 6 fast immer selbst verursacht wird. Es gibt zwar Fälle, in denen auch ohne Verschulden etwas kaputtgeht – aber das ist leider selten. Selbstverschuldete Schäden wird Ihnen Apple jedoch nicht kostenlos reparieren. Das Unternehmen wird seinem Ruf auch in diesem Bereich gerecht und verlangt teilweise horrende Preise für diese Reparaturarbeiten. Dazu kommen dann noch einmal lange Warteschlangen, da ein Unternehmen von Weltruf natürlich weniger schnell reagiert als etwa unser Reparaturdienst in Unterföhring. Wir empfehlen daher gleich, diese gesamte Prozedur zu umgehen und eine günstigere und gleichwertige Reparatur des Backlights am iPhone 6 bei Smart2Phone durchführen zu lassen.

Backlight-Reparatur am iPhone 6: Smart2Phone hilft

Es handelt sich zwar um ein eher seltenes Problem, aber das hindert uns nicht daran, Ihr iPhone 6 auch mit einem Backlight-Schaden zu reparieren. Geschulte Techniker und hochwertiges Equipment stellen sicher, dass bei der Reparatur nichts schiefgehen kann. Ihre Daten bleiben erhalten. Für den Austausch der Komponente verwenden wir ein Ersatzteil, das dem Original von Apple in nichts nachsteht. So gehen Sie kein Risiko ein und bekommen ein iPhone 6, dessen Display wieder so hell strahlt, wie Sie es möchten. Zwei Varianten stehen Ihnen offen:

  1. Statten Sie uns bei Smart2Phone in Unterföhring einen Besuch ab. Unsere Techniker werden Ihnen gerne helfen und das Problem mit Ihnen analysieren und besprechen. Anschließend bekommen Sie auch einen Kostenvoranschlag für die gesamte Reparatur inklusive des Preises für das Ersatzteil. Überlegen Sie dann in Ruhe, ob es sich für Sie lohnt oder nicht. Tipp: Das Backlight auszutauschen, ist eine etwas aufwendigere Prozedur. Wenn Sie uns früh am Morgen besuchen, haben Sie die besten Chancen, Ihr iPhone 6 noch am selben Tag mitzunehmen. Andernfalls dauert die Reparatur ein bis zwei Werktage.
  2. Falls Sie in einem anderen Teil Deutschlands wohnen, können Sie uns das iPhone 6 mit beschädigtem Backlight auch einfach mit der Post zusenden. Polstern Sie das Paket gut aus, damit auf dem Transportweg keine weiteren Schäden entstehen. Der Ablauf der Reparatur bei Smart2Phone ist dann identisch. Sie werden allerdings einige Tage warten müssen, da die Post das Gerät hin und her fahren muss. Vor dem Versand gibt es eine Funktionsprüfung von uns, sodass Ihr repariertes iPhone 6 garantiert wieder die volle Leuchtkraft besitzt.

Wofür auch immer Sie sich entscheiden: Wir freuen uns darauf, Ihnen helfen zu dürfen!

Kommentar verfassen