iPhone SE Ladebuchse reparieren

iPhone SE Ladebuchse kaputt – was hilft wirklich?

Das Ladekabel steckt, aber die Akkuanzeige des iPhone SE steigt trotzdem nicht? Dann haben Sie entweder ein Problem mit dem Ladekabel oder mit der Ladebuchse. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Ladebuchse entweder selbst wechseln oder das Gerät ganz sicher über Smart2Phone reparieren lassen können!

Ladebuchse am iPhone SE – so erkennen Sie einen Defekt!

Auch eines der besten und schnellsten Smartphones überhaupt ist nicht gegen Schäden geschützt. Überprüfen Sie die Ladebuchse am besten wie folgt:
  1. Testen Sie zuerst, ob nicht vielleicht das Ladekabel beschädigt ist. Benutzen Sie dazu einfach ein anderes Ladekabel von einem Freund oder Bekannten und verbinden Sie es mit Ihrem iPhone SE. Lädt sich das Apple-Smartphone auf? Glückwunsch, dann war es nur das Kabel, das Sie jetzt ersetzen müssen!
  2. Passiert auch mit einem anderen Ladekabel nichts, ist die Ladebuchse das Problem. Häufig sind es einfach nur Staub und Dreck, die sich beim iPhone SE in der Ladebuchse festgesetzt haben. Nehmen Sie auf keinen Fall eine Stecknadel oder ein anderes dünnes Instrument, um in der Ladebuchse herumzuspielen. Dadurch drücken Sie den Staub noch fester hinein oder beschädigen sogar die Kontakte.
  3. Pusten Sie stattdessen – aber nicht zu fest! – direkt in die Ladebuchse und hoffen Sie, dass sich der Staub dadurch von selbst verabschiedet. Eine Alternative ist Druckluftspray, das Sie in Bastelläden oder auch im Baumarkt bekommen. Aus einiger Entfernung sprühen Sie damit von unten an das iPhone SE.
  4. Hilft alles nicht um die Fussel rauszubekommen , nehmen sie einfach ihr Simkarten-tool und pulen sie vorsichtig die Fussel raus .
Jeglicher Dreck sollte jetzt auf jeden Fall aus der Ladebuchse entfernt sein. Stecken Sie das Kabel noch einmal ein. Beginnt die Akkuladung noch immer nicht, hat das iPhone SE einen schwereren Defekt. Dann ist möglicherweise Wasser in den Anschluss gekommen oder das Gerät hat eine so schwere Erschütterung erlitten, dass die Kontakte der Ladebuchse zur restlichen Hardware zerstört sind – und dann hilft nur noch Reparaturarbeit!

Wechsel oder Reparatur der iPhone SE Ladebuchse

Die Ladebuchse befindet sich an der Unterseite des iPhone SE. Um das Gerät zu öffnen, brauchen Sie spezielles Werkzeug und auch das Ersatzteil selbst. Folgen Sie einer Anleitung exakt(!) und nehmen Sie sich für die Reparatur Zeit. Offensichtlich ist dieser Schritt nur ratsam, wenn Sie bereits keine Garantie mehr auf Ihr iPhone SE haben. Sonst können Sie das iPhone SE mit defekter Ladebuchse auch einfach in einen Apple Store bringen und dort reparieren lassen. – Bedenken Sie: Öffnen Sie das iPhone SE selbstständig, um etwas zu reparieren – und sei es auch nur die kleine Ladebuchse -, verlieren Sie sofort Ihre Garantie! Sie sollten dies also auf keinen Fall selbst versuchen, wenn Sie noch Garantie haben. Eine bessere Alternative als die Selbstreparatur besteht in der Reparatur durch Smart2Phone: Besuchen Sie uns einfach in Unterföhring direkt und mit ein wenig Glück können wir Ihr iPhone SE sofort reparieren. Ansonsten senden Sie uns das Gerät einfach aus ganz Deutschland zu. Wir kümmern uns dann darum und schicken Ihnen das iPhone SE mit reparierter Ladebuchse wieder zurück. Jedes Gerät wird vor der Rückgabe an unsere Kunden einer Funktionsprüfung unterzogen! Sie können Ihr iPhone SE also garantiert wieder aufladen, wenn Sie sich auf Smart2Phone verlassen – inklusive 12-monatiger Gewährleistung auf die Reparatur!

Kommentar verfassen