iPhone 6 Glas wechseln

Das iPhone 6 gehört mittlerweile zu den meist genutzten Smartphones in Deutschland und überzeugt vor allem mit der altbewährten Apple-Qualität. Obwohl das iPhone 6 recht robust wirkt, ist auch dieses Handy nicht vor allen Schäden geschützt. Besonders das Display und das Display-Glas sind durch Stürze und andere Unaufmerksamkeiten besonders gefährdet.

Die Wahrscheinlichkeit, dass es Ihnen schonmal passiert ist, ist groß: Sie sind von der Arbeit auf dem Heimweg und wollen noch schnell Ihren besten Kumpel zum Fußball gucken einladen – und schon ist es passiert: Ihr iPhone 6 fällt auf die Straße und der Display ist hinüber. Anstatt einer einzigen Glasscheibe sehen Sie nun nur noch ein Spinnennetz aus Glas. Doch ist es wirklich das komplette Display das kaputt ist? Das muss nicht immer der Fall sein. Bevor Sie die komplette Displayeinheit Ihres iPhone 6 austauschen, sollte Sie zuerst auf Nummer sicher gehen, ob es nicht nur das Display-Glas ist, welches zersplittert ist – denn ab und zu kann man auch Glück im Unglück haben.

Die Vorteile, wenn Sie „nur“ das Glas austauschen müssen

Eine Display-Glas-Reparatur ist zum Einen wesentlich billiger und zeitsparender als ein Austausch der kompletten Displayeinheit. Zum Anderen können Sie die Reparatur des Display-Glases selber vornehmen. Der Austausch einer Displayeinheit ist im Vergleich wesentlich komplizierter und birgt dadurch ein höheres Risiko selbst Fehler zu machen und so das iPhone 6 noch stärker zu beschädigen.

Austausch der kompletten Displayeinheit oder „nur“ ein Austausch des Display-Glases?

Ob Sie Glück im Unglück haben und es bei Ihrem iPhone 6 ausreicht nur das Display-Glas auszuwechseln, können Sie anhand der folgenden Fragen ermitteln, die Sie entweder mit Ja oder Nein beantworten sollten:

  1. Zeigt Ihnen das iPhone 6-Display trotz des Sturzes weiterhin alles an?
  2. Funktioniert der Touchscreen Ihres iPhone 6 noch ohne Probleme? Überprüfen Sie das Display sorgfältig – auch die Ecken!
  3. Ist das Display-Glas gebrochen, gesprungen oder gerissen?
  4. Falls Sie alle drei Fragen mit „Ja“ beantworten konnten, ist ein Austausch der kompletten Displayeinheit nicht notwendig. Ein Austausch des Display-Glases reicht vollkommen aus und sollte alle vorhandenen Probleme lösen. Um auf Nummer Sicher zu gehen, sollten Sie sich auch die Fragen vier und fünf anschauen. Beantworten Sie diese ebenfalls mit „Ja“ wird ein Glas-Wechsel bei Ihrem iPhone 6 mit aller Wahrscheinlichkeit nicht bei der Problemlösung helfen und Sie müssen die komplette Displayeinheit austauschen. Beantworten Sie Frage vier und fünf allerdings mit „Nein“, so reicht tatsächlich die Reparatur des Display-Glases.

  5. Sind auf dem Display Ihres iPhone 6 irgendwelche Streifen oder andere Pixel-Fehler zu erkennen?
  6. Betätigt der Touchscreen Schaltflächen auf Ihrem iPhone 6, welche Sie eigentlich gar nicht berührt haben?

Die Display-Glas-Reparatur

Falls es bei Ihrem iPhone 6 ausreicht das Display-Glas auszutauschen, haben Sie dafür mehrere Möglichkeiten. Sie können die Reparatur beispielsweise selbstständig durchführen. Eine andere Möglichkeit wäre, die Reparatur von Apple durchführen zu lassen. Desweiteren können Sie die Reparatur auch bequem von den Spezialisten von Myitplanet ausführen lassen. Welche Vor- und Nachteile die einzelnen Möglichkeiten haben, erfahren Sie hier:

  • Möglichkeit 1: Die Reparatur selbstständig durchführen
  • Den Austausch des Display-Glases können Sie natürlich selbstständig durchführen. Bevor Sie das tun, sollten Sie aber wissen, dass jeglicher Anspruch auf Garantie mit dem ersten Öffnen des iPhone 6 erlischt. Zudem müssen Sie besonders aufpassen und konzentriert arbeiten, damit Sie keine Bestandteile des Displays beschädigen. Wenn Ihnen der Austausch in Eigenregie nicht zu risikobehaftet ist und Sie Ihn gerne durchführen wollen, sollten Sie noch nachfolgende Tipps beachten:

    1. Anleitung
    2. Besonders dann, wenn Sie sich zum ersten Mal eine Handy-Reparatur zutrauen – aber auch dann, wenn Sie bereits über das nötige Know-how verfügen – sollten Sie sich eine Anleitung zu Hilfe nehmen. Idealerweise sollte die Anleitung bebildert sein oder gar aus einem Video bestehen – das macht Ihnen die Reparatur noch einfacher.

    3. Zeit
    4. Für die Reparatur sollten Sie sich genügend Zeit nehmen. Unter Druck und Stress machen Menschen mehr Fehler. Bei einer iPhone-Reparatur wäre das besonders ärgerlich, da Sie dort einen enormen und teuren Schaden verursachen könnten. Wenn Sie im Glas-Wechsel von Handys geübt sind, ist eine Reparatur innerhalb von 30 Minuten durchaus möglich, Sie sollten aber dennoch immer mit Komplikationen rechnen und mehr Zeit einplanen.

    5. Werkzeug und Ersatz-Glas
    6. Unverzichtbar für den Glas-Austausch sind natürlich das Ersatz-Glas und das nötige Feinmechaniker-Werkzeug. Beides können Sie für verhältnismäßig wenig Geld im Internet erwerben. Sie sollten darauf achten, dass sowohl das Werkzeug, als auch das Ersatz-Glas zu Ihrem iPhone 6 kompatibel sind. Zudem sollten Sie, wenn möglich, nicht an der Qualität sparen.

    7. Eine helfende Hand
    8. Sie sollten die Reparatur nicht alleine durchführen. Um das Glas erfolgreich austauschen zu können, muss das iPhone 6 immer wieder erhitzt werden. Eine zweite Person, könnte sich während der Demontage, um das Erhitzen kümmern, sodass Sie sich voll und ganz auf das Auseinanderbauen konzentrieren können und zudem keine Zeit verlieren.

  • Möglichkeit 2: Der Glas-Austausch über den Apple Store
  • Falls Ihnen der Austausch zu Hause zu risikoreich ist und Sie Ihr iPhone 6 lieber von einem Fachmann reparieren lassen möchten, haben Sie die Möglichkeit einen Apple Store zu besuchen und dort das Display-Glas Ihres Smartphones austauschen zu lassen. Häufig ist es so, dass der jeweilige Store Ihr Handy erst zu einer Apple-Werkstatt schicken muss, um es dort reparieren zu lassen. Aufgrund der hohen Nachfrage, kann es vorkommen, dass Sie mehrere Tage, vielleicht auch Wochen, auf Ihr Handy warten müssen. Doch das muss nicht sein…

  • Möglichkeit 3: Der Austausch bei Myitplanet.de
  • Sie wollen keine riskanten Reparaturen an Ihrem eigenen iPhone 6 durchführen, aber auch nicht länger als wenige Tage auf Ihr Smartphone verzichten? Dann lassen Sie den Glas-Wechsel von den Spezialisten von Myitplanet.de erledigen. Kontaktieren Sie uns und senden Sie uns das zu reparierende iPhone 6 ganz einfach und bequem per Post zu. Unsere Techniker kümmern sich sorgfältig und behutsam um Ihr Smartphone und wechseln das Display im Nu aus. Bereits nach wenigen Werktagen erhalten Sie Ihr iPhone 6 samt neuem Display-Glas zurück. Der Grund: dadurch, dass das iPhone 6 eines der beliebtesten Handys in Deutschland ist, haben wir von Myitplanet.de die wichtigsten Ersatzteile bei uns auf Lager und können direkt mit dem Austausch loslegen.

    2 Idee über “iPhone 6 Glas wechseln

    1. Dana sagt:

      Hey, ich freue mich immer wieder solche Beiträge zu lesen indem echte Tipps drin stehen. Ich wollte kurz meine Erfahrungen dazu beitragen. Vor kurzem ist mir auch das Display von meinem iPhone 6 kaputt gegangen. Es hatte einen Sprung und ich konnte per Touch den unteren Bereich nicht mehr bedienen. Ich habe lange recherchiert und bin dann zu den Entschluss gekommen es doch selbst zu reparieren. Die Reparatur selbst ist zwar Anspruchsvoll aber mit etwas Zeit und Geduld sollte das für jeden machbar sein. Das Display habe ich hier bestellt: shop.kaputt.de/p/iphone-6-display-werkzeug-schraubenschablone/ Da war witziger weise auch gleich das Werkzeug und eine Magnetschablone für die Schrauben dabei.

      Also wenn ich mach das getraut habe schafft ihr das auch 😉

    2. Lene sagt:

      Danke für deinen Tipp.
      allerdings findet man dort nur ein komplettes Display und nicht wie von dir angesprochen nur das Frontglas.
      Leider auch keine weitere Hilfe wie man nur das Frontglas wechselt wenn das Dispaly noch i.O. ist. Schade.
      Viele Grüße
      Lene

    Kommentar verfassen