Kamera am Samsung Galaxy S7 defekt? Wir zeigen Ihnen, was Sie dagegen tun können!

Die Kamera des Samsung Galaxy S7 macht tolle Fotos – wenn sie funktioniert. Das ist aber nicht immer der Fall. Wir zeigen Ihnen in diesem Artikel, woran Sie eine defekte Samsung Galaxy S7 Kamera erkennen und was Sie im Ernstfall selbst unternehmen können!

Die Samsung Galaxy S7 Kamera – besser geht es (fast) nicht

Wie fast alle modernen Smartphones aus der höheren Preisklasse bietet auch das Samsung Galaxy S7 gleich zwei Kameras: An der Rückseite befindet sich ein Modell mit einer Auflösung von 12 Megapixel. Der Autofokus arbeitet extrem rasant, dazu gibt es Ultra-HD-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde (oder gewöhnliche 1080p-Videos mit 60 Bildern pro Sekunde, womit auch Zeitlupen möglich werden). An der Frontseite befindet sich noch eine Kamera – perfekt für Selfies – mit einer Auflösung von 5 Megapixeln.

Die technischen Daten versprechen, dass das Samsung Galaxy S7 hochwertige Bilder anfertigt – und das ist in der Realität auch wirklich so. Wir zeigen Ihnen jetzt, wie Sie mit diesem Smartphone die Qualität Ihrer Fotos noch ein wenig verbessern können.

Kleine Tipps für Ihre Samsung Galaxy S7 Kamera

Im Auslieferungszustand bietet das Samsung Galaxy S7 bereits alles, was Sie für ansprechende Fotos brauchen. Hin und wieder sollten Sie trotzdem in den Einstellungen nach besseren Lösungen suchen:

Damit Nachtaufnahmen besser aussehen, sollten Sie in den Einstellungen der Kamera App den Modus auf „Auto“ stellen. Eventuelle Filter sollten Sie außerdem deaktivieren. Stellen Sie auch den HDR-Modus auf „Auto“. Reichen diese Einstellungen nicht, hilft der Modus „Pro“. Hier können Sie den ISO-Wert bestimmen. Experimentieren Sie damit ein wenig. Sie werden schnell bemerken, dass unterschiedliche ISO-Werte zu einem unterschiedlich starken Rauschen auf den Bildern führen.

Die App für die Kamera unterstützt auch zahlreiche nützliche Effekte. Spotlights beispielsweise heben bestimmte Merkmale des Motivs hervor und machen Selfies ein wenig schöner. Zusätzlich können Sie Panorama-Aufnahmen, Collagen oder auch Zeitlupen für Videos anfertigen. Probieren Sie es einfach ein wenig aus!

Eventuell treten jedoch auch an dieser hervorragenden Kamera Schäden auf – und wir zeigen Ihnen jetzt, woran Sie sie erkennen.

Samsung Galaxy S7 Kamera kaputt? Dies sind die ersten Anzeichen!

„Glück“ haben Sie, wenn das Glas auf der Kamera des Samsung Galaxy S7 einfach gesprungen ist. Ein Defekt ist dann einwandfrei zu erkennen und Sie können die Kamera entweder selbst reparieren oder beispielsweise zu Smart2Phone in die Reparatur geben.

Meistens sieht es jedoch anders aus. Hier sehen Sie einige typische Defekte an der Kamera dieses Smartphones:

  • Unscharfe Fotos
  • Sollten Ihre Bilder unscharf und verschwommen aussehen, stimmt wahrscheinlich etwas mit dem Autofokus nicht. Die Kamera kann das Objekt nicht fokussieren und als Resultat sind sowohl Bilder als auch Videos nicht scharf. In Videos sehen Sie vielleicht auch häufiger, dass das Bild scharf und wieder unscharf ist. Dies ist die Autofokusfunktion, die versucht, das Bild scharf zu stellen (es aber aufgrund des Defekts nicht schafft). Hier haben Sie mit Apps und Softwareeinstellungen keine Chance: Wechseln Sie die Kamera oder senden Sie sie zu Smart2Phone zur Reparatur.

  • Wackelnder Fokus / Videos
  • Bekommen Sie das Bild in Videos nicht stabil, gibt es wahrscheinlich ein Problem mit der Bildstabilisierung. Sie können dann praktisch keine Videos mehr aufnehmen, die nicht stark wackeln und damit eigentlich nicht mehr anschaubar sind. Auch hier handelt es sich um einen Hardwaredefekt, den Sie nur durch einen kompletten Tausch der Kamera reparieren können.

Bevor Sie verzweifeln, können Sie aber versuchen, die Einstellungen der Kamera-App zurückzusetzen oder eine andere App aus dem Google Store auszuprobieren. Hin und wieder sind auch falsche Einstellungen für ein merkwürdiges Verhalten der Kamera verantwortlich (wenn Sie beispielsweise versehentlich einen Filter zuschalten, der das Bild weichzeichnet und damit verschwommen aussehen lässt). Abschließend gibt es natürlich noch das Szenario, dass die Samsung Galaxy S7 Kamera gar nicht mehr funktioniert. Das wird unter anderem dann der Fall sein, wenn das Glas an der Frontseite der Kamera gebrochen ist. Auch hier gilt: Nur eine Reparatur kann Sie noch retten. Diesen Schaden erkennen Sie schnell daran, dass der Bildschirm in der Kamera-App entweder schwarz bleibt oder merkwürdige Artefakte auf dem AMOLED-Display anzeigt.

Lohnt sich die Eigenreparatur?

Das kommt vor allem auf Ihr eigenes Geschick an: Damit Sie die Samsung Galaxy S7 Kamera austauschen können, brauchen Sie zuerst ein passendes Ersatzteil. Dazu benötigen Sie noch ein Werkzeugset, damit Sie das Smartphone öffnen können. Im Innenraum müssen Sie zahlreiche Kontakte von der Platine lösen, die eigentlich gar nichts mit der Kamera zu tun haben (wie etwa vom Display, den Sensortasten oder auch der Lautstärkewippe). Sobald die Platine komplett ausgebaut ist, können Sie auch die rückseitige Kamera entfernen und durch Ihr gekauftes Ersatzteil ersetzen.

Einige Sachen möchten wir zu bedenken geben:

Sie werden ein ruhiges Händchen und mehrere Stunden Zeit benötigen, um die Samsung Galaxy S7 Kamera komplett zu wechseln. Nehmen Sie sich dafür also am besten einen kompletten Nachmittag frei. Dazu brauchen Sie eine Anleitung, am besten entweder als Video oder mit zahlreichen Bildern ausgeschmückt. Sie wissen sonst nicht, welche Kontakte Sie lösen müssen oder wie die Kamera überhaupt aussieht. Sobald Sie das Smartphone öffnen, verlieren Sie sofort die Garantie auf das Samsung Galaxy S7 (auch dann, wenn Sie es sich plötzlich anders überlegen und das Gerät sofort wieder zusammensetzen). Da dieses Handy sehr teuer ist, sollten Sie sich Ihrer Sache also sicher sein. Es kann nicht schaden, sich Hilfe von einem erfahrenen Freund oder Bekannten zu holen. Bei feinster Elektronik macht man schnell Dinge kaputt, die man eigentlich gar nicht berühren wollte. Daher gilt: Arbeiten Sie in Ruhe. Sollte sich ein Teil als widerspenstig entpuppen, sollten Sie herausfinden, warum das so ist. Gewalt verursacht hier schnell irreparable Schäden. Insgesamt müssen Sie mit Kosten von vielleicht 15 bis 20 Euro für das Werkzeug rechnen. Dazu kommen die Kosten für die Kamera, die je nach Modell schwanken. Besonders günstig ist der Wechsel also nicht. Als Alternative mit Erfolgsgarantie können Sie das Samsung Galaxy S7 inklusiver defekter Kamera bei Smart2Phone abgeben!

Wechsel der Samsung Galaxy S7 Kamera ohne Gefahr!

Wir bieten Ihnen bei Smart2Phone einen professionellen Reparaturservice für Ihr Handy an. Das heißt, dass wir Ihr Samsung Galaxy S7 in Empfang nehmen, die Kamera austauschen, einen Funktionstest durchführen und Ihnen das Handy anschließend wieder übergeben. Sie gehen dadurch keinerlei Risiken ein. Bei uns arbeiten ausgebildete Techniker, die extrem erfahren sind und bereits zahlreiche Smartphones dieser Sorte repariert haben.

Bei Interesse können Sie uns gerne in Unterföhring in unserem Geschäft besuchen. Sofern es die Auftragslage zulässt, arbeiten wir sofort am Wechsel Ihrer Samsung Galaxy S7 Kamera. Im Optimalfall können Sie das Gerät dann am selben Tag wieder in den Empfang nehmen – was natürlich wesentlich schneller ist als bei offiziellen Samsung-Partnern. Da wir von der Qualität unserer Arbeit überzeugt sind, bekommen Sie eine Gewährleistung mit einer Länge von zwölf Monaten auf Ihr repariertes Smartphone. Unterföhring ist viel zu weit weg? Kein Problem: Schicken Sie uns das Samsung Galaxy S7 einfach zu und wir werden uns um Ihre defekte Kamera kümmern. Erstellen Sie dazu online einen Auftrag. Dort bekommen Sie auch Einblick in die kompletten Reparaturkosten und können entscheiden, ob sich der Wechsel der Kamera für Sie lohnt oder nicht. Versteckte Kosten gibt es bei Smart2Phone natürlich nicht. Sobald wir mit unserer Arbeit fertig sind, bekommen Sie das Smartphone zurück an die Haustür geliefert – bequem und ohne Aufwand für Sie.

Im Anschluss daran können Sie mit Ihrem Samsung Galaxy S7 wieder fotografieren und Videos machen, wie Sie es sich wünschen!

6 Idee über “Kamera am Samsung Galaxy S7 defekt? Wir zeigen Ihnen, was Sie dagegen tun können!

  1. sara sagt:

    Selfie ist fast schwarz, nach einem Aus-und Einschalten des Handys, ist die 1. Aufnahme normal. dann wieder nicht mehr. was muss man tun?

  2. Isilmi A sagt:

    Die kamera lässt sich nicht öffnen da steht immer „warnung kamera fahler“ bin zum entschluss gekommen, dass es ein kamera defekt ist zu 100%

Kommentar verfassen