iPhone 8 Hörmuschel – Tipps, Tricks & Reparatur!

Dank seiner enormen Rechenleistung ist das iPhone 8 zwar eigentlich ein tragbarer Computer, telefonieren kann man damit aber auch – aber nur, wenn die Hörmuschel funktioniert. Andernfalls werden Sie nämlich entweder nichts hören oder die Gespräche so verzerrt wahrnehmen, dass Spaß am Telefonieren gar nicht erst auftreten kann. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich helfen können!

iPhone 8 Hörmuschel kaputt – die ersten Anzeichen

Typische Defekte einer Hörmuschel am iPhone 8 sehen wie folgt aus:
  1. Gesprächspartner ist leise
  2. Wenn Sie telefonieren, können Sie Ihren Gesprächspartner kaum verstehen. Sie müssen sich das Gerät schon ans Ohr pressen, um überhaupt telefonieren zu können. Bevor Sie sich jetzt gleich über einen Schaden ärgern, raten wir Ihnen, zuerst die Audio-Einstellungen Ihres iPhone 8 zu überprüfen. Eventuell hat eine Audio-App dort nämlich einfach etwas verstellt.

  3. Gesprächspartner klingt verzerrt
  4. Sie hören am anderen Ende der Leitung keinen Menschen mehr. Stattdessen klingt die Stimme blechartig, verzerrt oder wie von einem Roboter in einem schlechten Film. Auch Hall-Effekte sind denkbar. Zwar können Sie dann meistens noch problemlos telefonieren, aber Spaß macht das nicht mehr – und an der Stimme können Sie niemanden mehr erkennen.

  5. iPhone 8 Hörmuschel bleibt stumm
  6. Der schlimmste Defekt läuft darauf hinaus, dass die Hörmuschel einfach gar keine Audiosignale mehr weiterleitet. Sie können also weder telefonieren, noch Audio-Nachrichten abrufen – es sei denn, sie machen alles über die Lautsprecher, was für private Gespräche in der Öffentlichkeit aber eher nicht geeignet ist.

Nicht immer muss tatsächlich ein Defekt vorliegen. Schäden der genannten Art können auch auftreten, wenn sich zu viel Dreck und Schmutz in der sehr kleinen Öffnung abgelegt haben. Der Schall dringt dann nicht mehr ungehindert ans Ohr, sodass Gespräche einfach leise klingen. In diesem Fall können Sie sich auch ein wenig selbst helfen.

Erste Hilfe bei defekter iPhone 8 Hörmuschel

Versuchen Sie zuerst, die Hörmuschel zu reinigen. Gehen Sie dabei vorsichtig vor. Blasen Sie keine Luft mit Kraft in die Hörmuschel rein, um „Staub wegzupusten“. Normalerweise dring der Schmutz dann nämlich nur noch tiefer ein. Ein vorsichtiges, oberflächliches Pusten ist aber erlaubt – aber auch selten erfolgreich. Nehmen Sie stattdessen lieber eine aufgeklappte Büroklammer oder auch eine Stecknadel. Damit kratzen Sie vorsichtig die Hörmuscheln frei. „Vorsichtig“ ist hier das Stichwort: Drücken Sie auf keinen Fall tief in die Öffnung und wenden Sie ohnehin keinerlei Gewalt an. Sonst zerstören Sie eventuell noch viel mehr als nur die Hörmuschel.

Alles geht wieder? Prima. Dann war es nur der Schmutz, der sich nach einer längeren Nutzungszeit in der iPhone 8 Hörmuschel festgesetzt hatte. Es hat nicht geholfen? Dann haben Sie es mit einem echten Defekt zu tun.

Reparatur der iPhone 8 Hörmuschel

Schäden im Bereich der Hörmuschel können im alltäglichen Einsatz praktisch nur durch sehr starke Erschütterungen entstehen (die dann auch andere „Nebeneffekte“ wie gebrochene Displays zur Folge hätten) oder Wasserschäden. Gerade letztere Variante ist gefährlich. In jedem Fall haben Sie aber immer die Option, die iPhone 8 Hörmuschel selbst zu wechseln.

Diese Lösung könnte wie folgt aussehen:
  1. Kaufen Sie sich zuerst ein Ersatzteil in Form einer Hörmuschel für das iPhone 8. Es handelt sich um eine sehr kleine Komponente, dessen Gewicht Sie auf der offenen Hand kaum spüren. Teuer ist es auch nicht. Achten Sie beim Kauf aber darauf, wirklich eine Hörmuschel für das iPhone 8 zu kaufen und nicht iPhone 7, 8 Plus, X oder jegliche andere Varianten. Sonst wird das Teil nämlich einfach nicht funktionieren.
  2. Jetzt brauchen Sie noch Werkzeug. Im Vergleich zu vielen älteren iPhones verfügt das iPhone 8 über weniger Spezialschrauben, was für Sie ein gutes Zeichen ist. Um ein kleines Set aus Werkzeug, das für die Reparatur von Handys gedacht ist, kommen Sie aber noch immer nicht herum. Glück im Unglück: Es kostet maximal 20 Euro und Sie können das Werkzeug natürlich auch für viele andere Dinge benutzen.
  3. Wenn Sie nicht wissen, was Sie tun, sind Sie aufgeschmissen. Besorgen Sie sich daher eine Anleitung, am besten in Form eines Videos. Bilder reichen aber auch aus. Text alleine hilft nicht, da sie viele Fehler machen werden. Beachten Sie auch hier, dass es sich unbedingt um eine Anleitung für das iPhone 8 handeln muss und keine andere Variante der Apple-Smartphones.

Jetzt brauchen Sie noch Zeit und ein ruhiges Händchen. Mit einem Heißluftfön und einem dünnen Gegenstand aus Metall oder Kunststoff „hebeln“ Sie die beiden Gehäusehälften aus Aluminium und Glas auf. Dann haben Sie Zugang zu den Bauteilen im Inneren. Jetzt halten Sie sich an die Anleitung – und alles sollte funktionieren.

Nehmen Sie sich dafür viel Zeit und basteln Sie an einem sauberen Arbeitsplatz. Wenden Sie niemals Gewalt an und verlieren Sie nicht die Geduld. Wenn etwas hakt, ziehen Sie nicht daran – denn Kabel wollen vorsichtig gelöst und nicht herausgerissen werden. Der Austausch der iPhone 8 Hörmuschel ist glücklicherweise ein recht einfach zu reparierender Defekt, Anfänger werden aber auch damit Probleme bekommen.

Wenn Ihnen das Risiko zu hoch ist, sollte Ihr erster Weg in diesem Fall zu Apple führen – gerade, wenn Sie von einem kleinen Konstruktionsfehler der iPhone 8 Hörmuschel betroffen sind.

Apple-Garantie: Sonderfall beim iPhone 8

Das iPhone 8 ist ein kleines Novum: Viele der ersten Modelle wurden von Apple wohl mit einer teildefekten Hörmuschel ausgeliefert. Das heißt nicht, dass Ihre Hörmuschel kaputt sein muss – aber die Wahrscheinlichkeit liegt deutlich höher als bei älteren iPhones. Falls Sie ein Knacken und Knarzen bei Telefongesprächen wahrnehmen, sollten Sie also zuerst an Apple denken. Selbst verursacht haben können Sie einen Schaden nach einer sehr kurzen Nutzungsdauer nämlich kaum.

Zählen Sie sich ebenfalls zu den Opfern der defekten iPhone 8 Hörmuschel ab Werk, sollten Sie also zuerst Apple garantieren. Man wird Ihnen das Gerät sofort ersetzen. Kosten fallen dafür nicht an. Ausnahmsweise ist es also wirklich der Hersteller, der die günstigste Reparatur anbietet. Aber: Apple wird nur dann aktiv werden, wenn Sie wirklich von genau diesem Fehler betroffen sind. Falls beispielsweise ein Wasserschaden vorliegt, wird Apple das natürlich bemerken und die Reparatur findet eben doch nicht statt.

Dann bleibt Ihnen aber noch immer der Weg über Smart2Phone!

Austausch der iPhone 8 Hörmuschel über Smart2Phone

Gerne tauschen wir Ihnen die Hörmuschel Ihres iPhone 8 aus. Wir empfehlen Ihnen diesen Schritt immer dann, wenn es sich um einen selbstverschuldeten Schaden handeln – denn dann wird es bei Apple sehr teuer. In der Eigenreparatur tragen Sie hingegen immer noch das Risiko, Ihr sehr teures Smartphone zu beschädigen. Smart2Phone kombiniert erfahrene Techniker und hochwertiges Equipment, um als Resultat Ihre iPhone 8 Hörmuschel gegen ein gleichwertiges Ersatzteil auszutauschen. Keine Angst: Mit Ihren Daten passiert nichts und auch Ihr Handy wird dadurch nicht beschädigt – im Gegenteil.

Um unseren Service zu nutzen, besuchen Sie uns einfach in Unterföhring. Dort ist Smart2Phone mit seinem in der Region bekannten Reparaturfachgeschäft für Handys & Co. vertreten. Da es sich um einen relativ kurzen Eingriff handeln, können Sie das iPhone 8 auch noch am selben Tag wiederbekommen, wenn Sie früh genug bei uns erscheinen. Dann stimmt wieder alles mit der Hörmuschel und Sie können ganz normal telefonieren.

Für unsere Kunden im restlichen Deutschland bieten wir einen Austausch auch über die Post an. Schicken Sie uns das Gerät einfach zu und wir werden uns ebenso schnell an die Arbeit machen. Da Sie alle Kosten im Voraus erfahren, können Sie genau entscheiden, ob sich der Wechsel der iPhone 8 Hörmuschel für Sie lohnt oder nicht. Wir freuen uns auf Sie!

Kommentar verfassen