iPhone – Platinenschaden – long screw damage

Lange Schraube, großes Problem – Der Defekt am iPhone

Lange Schraubenschäden am iPhone sind alles andere als selten. Hierbei handelt es sich allerdings nicht um einen klassischen Defekt infolge einer Nutzung oder eines Unfalls. Vielmehr treten diese Probleme durch einen Fehler bei einer anstehenden Reparatur auf. Die Ursache: Bei dem Zusammensetzen des iPhones nach der Reparatur des Displays kommt die falsche Schraube zur Anwendung. Eine bestimmte Gruppe oder Art der iPhones gibt es nicht, die von der Beschädigung durch die große Schraube betroffen sein können. Sowohl die modernen und aktuellen iPhones bis hin zum iPhone 7 wie auch die älteren Generationen ab iPhone 5 oder iPhone 5S können unter einem entsprechenden Defekt leiden.

Das Problem liegt klar auf der Hand. Die Positionen am iPhone sind prinzipiell festgelegt und unterschiedliche Größen gehören zum Alltag. Wird dann eine der langen Schrauben am Gerät in die falsche Öffnung gesteckt, in welche eigentlich eine kleinere Schraube gehört, treten sehr schnell die entsprechenden Fehler und Defekte am Gerät auf.

Welche Fehler und Defekte sind anschließend möglich?

Es hängt unter anderem von der Art des iPhones und auch von der Position der Schraube ab, welcher der Defekte auftreten kann. Dies beginnt bei eher kompakten Problemen wie einem Ausfall der Hintergrundbeleuchtung und geht bis zu einem völligen Defekt des iPhones.

In einem solchen Fall steht dann natürlich eine entsprechende Reparatur der verbauten Technik an. Denn ansonsten lässt sich das iPhone natürlich nicht mehr verwenden und nutzen. Eine gute Nachricht vorweg: Eine Reparatur der Probleme am entsprechenden Gerät ist meist in der Regel möglich, zumindest mit dem entsprechenden Fachwissen. Eine pauschale Antwort gibt es allerdings dennoch nicht, denn die Fehler durch die Verwendung der zu langen Schrauben sind sehr spezifisch und unterscheiden sich von Gerät zu Gerät.

Zunächst müssen die entsprechenden Schrauben als auslösender Faktor natürlich gefunden und beseitigt werden. Die Schrauben werden genau überprüft und hierbei schaut der Fachmann, welche Schrauben an welche Stelle gehören. Die zu großen Schrauben an der falschen Stelle als Ursache werden entnommen und ausgetauscht, um einen ersten Schritt zur Behebung der Probleme zu absolvieren. Im weiteren Verlauf erfolgt dann eine genaue Diagnose der eigentliche Defekte an der verbauten Technik des iPhones. Ist das Display defekt? Oder ist vielleicht sogar ein kompletter Austausch der Hauptplatine notwendig, damit das entsprechende iPhone wieder einwandfrei funktioniert? Im Rahmen dieser umfangreichen Diagnose entscheiden Sie als Nutzer des iPhones, ob sich die Reparatur des Geräts auch wirklich lohnt. Wenn Sie diese dann wiederum wünschen, übernimmt der Fachmann die fachgerechte Reparatur des Geräts und schon bald dürfen Sie dieses wieder wie gewohnt nutzen und in Anspruch nehmen.

Tipp: Möchten Sie sich einen umfassenden Überblick über die Konsequenzen durch den Defekt der langen Schraube am iPhone verschaffen, finden Sie im folgenden Überblick die Fakten rund um die empfindlichen Stellen an den einzelnen iPhone-Modellen und -Generationen.