iPhone 7 Ladebuchse wechseln

Apple iPhone 7-Ladebuchse kaputt? Diese Tipps helfen!

Die Ladebuchse des iPhone 7 ist ebenso wichtig wie empfindlich: Ohne sie können Sie das Smartphone nicht mehr aufladen – und gleichzeitig sorgen selbst kleinste Verunreinigungen dafür, dass Sie den Lightning-Anschluss nicht mehr verwenden können. Noch schlimmer ist beim iPhone 7 die Tatsache, dass Sie auch den Kopfhörer an der Ladebuchse anschließen. Bei einem Defekt könnten Sie also weder das Gerät laden noch Musik hören. Abhilfe schaffen unsere Tipps und Tricks sowie die fähigen Techniker von Smart2Phone!

Defekt – oder was?

Ob eine iPhone 7-Ladebuchse wirklich defekt ist, können Sie sehr einfach feststellen. Nehmen Sie dazu das Gerät und stecken Sie es ein Ladekabel – aber nicht irgendein beliebiges Modell:

  • Organisieren Sie ein neuwertiges Ladekabel für das iPhone 7. Vielleicht kennen Sie jemanden, der dieses Smartphone verwendet. Leihen Sie sich von dieser Person das Ladekabel und schließen Sie es an die iPhone 7-Ladebuchse an.
  • Jetzt haben Sie vielleicht schon Glück gehabt: Oft lädt sich das iPhone 7 nämlich jetzt schon wieder auf. In diesem Fall war nur das Ladekabel defekt und Sie können sich für wenige Euros ein neues Modell kaufen.
  • In vielen Fällen passiert aber nach wie vor nichts: Das iPhone 7 bleibt aus, der Akku empfängt keinen Strom. Theoretisch ist es zwar möglich, dass der Akku im Gerät kaputt ist. Wenn es sich um ein neues Gerät handelt, ist das aber unwahrscheinlich.

Häufig ist es das empfindliche Ladekabel, das einen Kabelbruch aufweist und daher nicht funktioniert. Wenn es daran nicht liegt, empfehlen wir die folgenden Schritte.

Reparatur der iPhone 7-Ladebuchse

Denken Sie einmal nach: Sie verwenden die Ladebuchse beim iPhone 7 jeden Tag, um das Smartphone aufzuladen oder Kopfhörer per Adapter mit dem Gerät zu verbinden. Natürlich bringen Sie dadurch auch eine Menge Staub und anderen Dreck in die Ladebuchse. Folgen Sie daher diesen Anweisungen:

  1. Pusten Sie leicht in die iPhone 7-Ladebuchse. Verwenden Sie nicht zu viel Kraft, da Sie den Staub oder anderen Dreck sonst noch fester in die Buchse blasen. Achten Sie trotzdem auf eine saubere Reinigung: Selbst kleinste Körnchen reichen in einer schlechten Lage bereits aus, um den Kontakt von Lightning-Stecker zu Ladebuchse zu blockieren. Das Smartphone kann dann nicht mehr aufladen und bleibt selbst bei einem garantiert funktionierenden Ladekabel aus. Gründlichkeit ist somit das A und O.
  2. Vielleicht ist es auch kein Staub: Make-Up-Reste beispielsweise sind oft klebrig, aber auch Krümel von Speiseresten könnten in die iPhone 7-Ladebuchse eindringen. Mit ein wenig Luftzufuhr ist es dann nicht getan. Verwenden Sie ein dünnes Wattestäbchen, das in Alkohol getränkt ist. Alternativ sind auch Stecknadeln eine Option, wenn Sie sie vorsichtig verwenden und keine Kontakte zerkratzen. Fingerspitzengefühl ist in jedem Fall extrem wichtig, wenn Sie die iPhone 7-Ladebuchse wirklich vom Dreck befreien möchten.
  3. In jedem Fall gilt: Vorsicht ist oberste Priorität. Sie versuchen, ein elektrisches Bauteil zu reinigen, das höchst sensibel ist. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit und Ruhe, um keine Schäden am iPhone 7 selbst zu riskieren.

Übrigens: Ein Softwareproblem liegt in diesen Fällen sehr selten vor. Das Zurücksetzen des Handys auf eine vorherige iOS-Version oder ähnliche Tricks werden also wahrscheinlich nicht helfen, die iPhone 7-Ladebuchse zu reparieren.

Eigenreparatur der iPhone 7-Ladebuchse – sinnvoll oder nicht?

Theoretisch könnten Sie versuchen, die iPhone 7-Ladebuchse selbst zu wechseln. Dafür benötigen Sie unter anderem die folgenden Gegenstände:

  1. Kaufen Sie sich das benötigte Ersatzteil. Achten Sie darauf, eine iPhone 7-Ladebuchse zu erwerben, die auch wirklich mit diesem Smartphone kompatibel ist. Besonders teuer sollte diese sehr kleine Komponente nicht sein.
  2. Suchen Sie sich eine Anleitung – am besten in Form eines Videos. Daran halten Sie sich Schritt für Schritt, bis Sie die Ladebuchse des iPhone 7 ausgewechselt haben. Gehen Sie langsam und behutsam vor.
  3. Weiterhin brauchen Sie wahrscheinlich passendes Werkzeug, da das iPhone 7 nach speziellen Schraubendrehern verlangt. Ein entsprechendes Reparaturset gibt es für wenig Geld zu kaufen.

Trotzdem möchten wir nicht unbedingt dazu raten, die iPhone 7-Ladebuchse auf eigene Faust auszuwechseln. Sie verlieren die komplette Garantie auf ein Smartphone, das Preise von über 1.000 Euro erreichen kann. Weder bei Apple selbst noch bei einem autorisierten Händler können Sie um Ersatz bitten, wenn Sie selbst Hand anlegen (ja, die Techniker werden immer sofort erkennen können, ob Sie das iPhone 7 schon einmal geöffnet haben oder nicht).

Außerdem ist Erfolg nicht garantiert. Ohne ein wenig Erfahrung im Umgang mit feiner Elektronik würden wir Ihnen nicht empfehlen, die iPhone 7-Ladebuchse auf eigene Faust zu wechseln. Zu groß sind die Risiken. Geben Sie das iPhone 7 daher lieber gleich in die Obhut von Reparaturwerkstätten wie Smart2Phone.

„Aber was ist mit Apple-Händlern?“

Die Idee ist nicht schlecht: Bringen Sie das Gerät mitsamt beschädigter iPhone 7-Ladebuchse einfach zu einem autorisierten Händler. Dann müssen Sie aber bereit sein, zwei Tatsachen zu akzeptieren. Erstens wird der Händler wahrscheinlich eine längere Zeit brauchen, Ihnen das iPhone 7 wieder zurückzugeben. Apple-Händler sind beliebt und viele Kunden versuchen, dort ihr Smartphone zu reparieren. Rechnen Sie also mit einer langen Wartezeit. Zweitens bezahlen Sie wesentlich mehr Geld, wenn Sie Ihr Gerät zu einem Fachhändler für Apple-Hardware bringen. Trotzdem ist das Resultat am Ende dasselbe wie bei Smart2Phone: Sie bekommen eine neue iPhone 7-Ladebuchse und können Ihr Smartphone wieder problemlos aufladen und damit Musik hören. Warum sollten Sie also mehr Geld bezahlen als nötig?

Reparatur der iPhone 7-Ladebuchse bei Smart2Phone

Die einfachste, günstigste und schnellste Methode ist die Reparatur bei Smart2Phone: Erfahrene Techniker treffen auf ein volles Ersatzteillager, sodass eine Reparatur der iPhone 7-Ladebuchse bei uns kein Problem ist. Schauen Sie einfach in Unterföhring in unserem Geschäft vorbei: Vielleicht können wir Ihr Gerät sofort reparieren. Im Voraus erfahren Sie auch, wie teuer die Reparatur wird. „Kleingedrucktes“ gibt es bei uns nicht.

Wohnen Sie etwas weiter weg, schicken Sie uns das Gerät mit einer Fehlerbeschreibung einfach per Post. Wir kümmern uns um die Reparatur so schnell wie möglich und tauschen die defekte iPhone 7-Ladebuchse gegen ein funktionierendes Exemplar aus. Nach einem kurzen Funktionstest ist das Gerät dann schon wieder auf dem Weg zu Ihnen und Sie können es an der Haustür in Empfang nehmen. Einfacher geht es nicht mehr – und zwölf Monate Gewährleistung gibt es von Smart2Phone auf Ihre iPhone 7-Ladebuchse noch obendrauf!

4 Idee über “iPhone 7 Ladebuchse wechseln

    • Hansimglück sagt:

      Hallo Lena ,
      die Reparatur dauert ca 1-2 Werktage . Die Kosten hängen von dem Reparaturaufwand ab , also je nach dem Schaden , der vorliegt .

  1. Daniel Jamann sagt:

    Bei mir kam es urplötzlich… Gerät ist nur 8 Monate alt und absolut in einwandfreien Zustand…
    Nicht wirklich zufriendenstellend das sowas dann trotzdem passieren kann.
    Habe alle Tipps versucht umzusetzen, allerdings ohne Erfolg. Ist allerdings trotzdem ein Garantiefall, oder?

    Danke,
    Daniel

    • Hansimglück sagt:

      Hallo Frau Jaman ,
      das muss man sich vor Ort anschauen . Auf jeden Fall ist es möglich den Ladestecker wieder zu reparieren…

Kommentar verfassen