So entfernen sie ihre Daten vom iPhone!

Wenn Sie einmal Ihre persönlichen Daten auf Ihrem iPhone, Ihrem iPad sowie dem iPod touch sicher löschen möchten, stellen Sie das Gerät einfach auf die Werksteinstellung zurück. So können Sie sicher sein, dass Ihre privaten Daten nicht mehr für andere lesbar sind, wenn Sie das Gerät zum Beispiel weitergeben. Hier eine kurze Anleitung:

  1. Gehen Sie im Menü auf „Einstellungen“ und weiter auf die Buttons „Allgemein“ und „Zurücksetzen“
  2. Sie müssen dann auf den Button „Alle Inhalte und Einstellungen löschen“ gehen.
  3. In der Folge werden Sie aufgefordert, Ihren Apple-ID Code oder das Passwort einzugeben. Wenn Sie dieses eingegeben haben, werden Sie aufgefordert, das Gerät zu löschen. Das bestätigen Sie daraufhin.

Vorgang des Löschens kann etwas dauern

Nach Eingabe des Löschungs-Auftrages müssen Sie etwas warten. Das Löschen kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Die genaue Dauer des Löschvorganges ist unterschiedlich. Dieser Vorgang variiert auch von Gerät zu Gerät. Sie müssen warten, bis Ihnen die ausgeführte Löschung vom Gerät bestätigt wird.

Kein Löschen möglich

In einigen Fällen kann Ihnen der Hinweis angezeigt werden, dass ein Löschen des Gerätes nicht möglich ist. Das kann auch passieren, wenn Sie den richtigen Code oder das Passwort mehrfach falsch eingeben. Wenn das Gerät dann automatisch deaktiviert wird, kontaktieren Sie am besten den Apple Service, um das Gerät wieder freizuschalten und in der Folge die Löschung vorzunehmen.

Was tun bei Verlust von Code oder Passwort für Apple ID?

Zur Wiederherstellung des Passworts oder Codes können Sie den Apple Support kontaktieren.